Was sind Iso-Drinks? | Luxofit - Pulvertrends - Bewusst genießen
Support: info@luxofit.de
Kauf auf Rechnung möglich
Versicherter Versand sofort ab Lager
14 Tage Geld zurück Garantie*

Was sind Iso-Drinks?

Bei dem Begriff Iso-Drinks handelt es sich um die Kurzform für isotonische Getränke. Sie sind speziell für  Leistungssportler gedacht. Der Iso-Drink zählt zu den Getränken, der aufgrund der Zusammensetzung nach dem Trinken leicht verdaut werden kann. Sie ähneln normalerweise hinsichtlich der Zusammensetzung dem Verhältnis der Nährstoffe zu der Flüssigkeit dem Blut des Menschen. Ein ganz wichtiger Punkt ist hierbei der osmotische Wert. Der Gehalt an osmotischen Substanzen im Iso-Drink entspricht ungefähr dem Wert im menschlichen Körper. Dank der Zusammensetzung werden Flüssigkeiten nach der Einnahme oft direkt in den Darm transportiert, von wo aus die Nährstoffe nach der Aufspaltung in die entsprechenden Zellen gelangen. Iso-Drinks bringen die Vorteile mit sich:

  • Kaum Belastung von Magen- und Darmtrakt
  • Schnellere Energiebereitstellung
  • Ausgleich des Flüssigkeitshaushalts

Ein isotonisches Getränk wird deswegen sehr gerne von Leistungssportlern zugeführt. Sie können durch die Darreichungsform als Drink mit wenigen Handgriffen den Haushalt wieder etwas auffüllen und erhalten wichtige Substanzen für den Körper. Unter anderem sollen in einem Iso-Drink Natrium und andere Mineralstoffe enthalten sein. Auf dem Markt gibt es bereits fertig gemischte Iso-Drinks. Möglich sind aber auch die Pulver für isotonische Getränke mit Geschmack, sodass sich jeder Leistungssportler selber einen Iso-Drink nach Belieben mischen und trinken kann.

Der Einsatz der isotonischen Getränke

Isotonische Getränkepulver bestellenDer Haupteinsatz der Getränke liegt ganz klar im Sportbereich. Besonders im Ausdauersport schwören die Sportler auf die Getränke mit der einfachen und praktischen Darreichungsform. Sie sind davon überzeugt, dass die Drinks dazu beitragen, die Leistung länger aufrechterhalten zu können. Bei Sport und Fun schwitzen Sportler natürlich. Energie wird bei sportlichen Aktivitäten verbrannt. Die Flüssigkeiten sollen die Aufgabe übernehmen, den Mineralstoffverlust auszugleichen und den Körper im Prinzip wieder aufzutanken. Damit diese Art der Getränke eine entsprechende Wirkung zeigen kann, ist Natrium als Inhaltsstoff unausweichlich. Natrium bringt die Eigenschaft mit sich, dass Flüssigkeit schnell aufgenommen werden kann. Interessant ist es auch, dass kurzkettige Kohlenhydrate dem Sportler geliefert werden. So soll die Leistungsfähigkeit erhalten bleiben. Es gibt auch diverse Empfehlungen für die Zufuhr isotonischer Getränke. Unter anderem wird erwähnt, dass man bei einer sportlichen Betätigung zwischen ein- und anderthalb Stunden alle 15 Minuten 150 Milliliter zuführen sollte. Möglich wäre es auch, alle 30 Minuten 250 Milliliter zu trinken.

Getränke als isotonische Drinks

Es müssen übrigens nicht immer fertig gemixte Getränke oder Pulver zum Mischen sein. Auch herkömmliche Getränke können sich als dienlich erweisen, da sie auch ähnlich zusammengesetzt sind, leicht verdaulich sind und den Magen- und Verdauungstrakt nicht sonderlich belasten. Unter anderem bieten sich auch folgende Getränke mit Geschmack an:

  • Apfelschorle
  • Bier (alkoholfrei)

Wer einmal Apfelschorle als Sportgetränk trinken möchte, der sollte im Vorfeld jedoch eine Prise Salz hinzugeben. Hinsichtlich des Biers ist es so, dass auf die alkoholfreie Variante zugegriffen werden sollte. Normales Bier mit Alkohol wirkt sich nämlich negativ aus, da in dem Fall die Wasserausscheidung vorangetrieben wird. Auch der Mineralstoffhaushalt könnte stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Ebenfalls leiden bei Bier mit Alkohol die Koordination und Denkfähigkeit. Die Menge der Kohlenhydrate von alkoholfreiem Bier und der Sportgetränke ist ähnlich gut gestaltet. Zu beachten wäre noch bei alkoholfreiem Pils für sportliche Aktivitäten, dass auf eine kohlensäureärmere Variante zugegriffen wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Kohlensäureperlen die schnelle Aufnahme der Kohlenhydrate und weiterer Mineralstoffe verhindern. Es ist also auf viele Dinge zu achten, wenn man auf der Suche nach dem passenden Sportgetränk ist.

Einfache Darreichungsform besonders komfortabel

Für Sportler gibt es so viele Produkte und Sportgetränke. Vor allem ist auch die Darreichungsform besonders wichtig. Kein Sportler hat Lust, sich lange mit der Zubereitung eines Getränks oder einer Zwischenmahlzeit zu beschäftigen. Besonders praktisch ist die Darreichungsform als isotonisches Getränk mit Geschmack. Man trinkt das isotonische Getränk einfach zwischendurch während des Sports. Besonders praktisch ist natürlich ein fertig gemixtes isotonisches Getränk. Doch auch die Pulver-Variante ist denkbar einfach. Man muss nur die entsprechende Menge Pulver mit Flüssigkeit mischen. Schon hat man ein isotonisches Getränk zur Hand. Viel Zeitaufwand ist nicht nötig, wenn man aus Pulver ein entsprechendes Getränk kreieren möchte. Je nach Sportler und Sportart gibt es auch Leute, die zusätzlich neben dem Pulver auf die Zufuhr von Protein-Riegel setzen, um gute Leistungen beim Sport zu erzeugen. Für jeden Sportler gibt es passende Sportgetränke, Protein-Riegel und Co., durch die sie sich in eine gute Form bringen können.

Zuletzt angesehen